Chaos in Bayern

Auf zwei Sachen konnte man sich in Bayern bisher verlassen: Auf die absolute Mehrheit der CSU im bayrischen Landtag und auf Siege vom FC Bayern München.

Doch seit ein paar Wochen ist in Bayern nichts mehr wie es war. Die Klinsi-Elf verliert gegen so unspektakuläre Gegner wie Hannover 96 und die CSU kommt bei der bayerischen Landtagswahl auf nur 43,4%, was einen Verlust von 17,3% der Stimmen bedeutet. Eigentlich unglaublich, dass der allseits belachte Stoiber bei der letzten Landtagswahl ein Ergebnis von über 60% geschafft hat.

Nachdem Beckstein nach der Wahl noch lauthals verkündet hat, dass es keinen Anlass für personelle Veränderungen in der CSU gebe, konnten ihn wohl mittlerweile seine Partiefreunde überzeugen, dass die Wahlschlappe durchaus auch etwas mit ihm zu tun haben könnte.

Auf jeden Fall trat erst – nicht ganz freiwillig – CSU-Chef Ernst Huber zurück und heute auch Günther Beckstein.

Damit ist der Kampf um die Beckstein-Nachfolge entbrannt. Und plötzlich grinst einen wieder das feiste Gesicht von Seehofer von jeder Online-Nachrichtenseite entgegen.

Zur Erinnerung: Seehofer war mal eine Art Allzweckwaffe der CSU, dem aber auch die Charaktereigenschaften Egomanie und Unzuverlässigkeit nachgesagt wurden. Er arbeitet relativ unauffällig als Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und machte im letzten Jahr Schlagzeilen mit einer Affäre und außerehelichem Kind.

Plötzlich scheint das alles vergessen: Seehofer wird doch noch Parteivorsitzender und vielleicht sogar Beckstein-Nachfolger. Ministerpräsident von Bayern zu sein macht bestimmt mehr Spaß als Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Ich bin wirklich gespannt, wer in der nächsten Woche das Rennen in Bayern machen wird.

Advertisements

One Response to Chaos in Bayern

  1. […] und das Perlenschwein, sowie der Jantarblog und natürlich Roman […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: