München im Streik

Heute dürfen sich alle freuen, die nicht in München wohnen!

Dank Warnstreiks bei U-Bahn, Bus und Straßenbahn (bayrisch: Tram) habe ich heute fast zwei Stunden in die Arbeit gebraucht. Das macht mir die Münchner MVV gerade wenig sympathisch. Zwar fuhr die S-Bahn, da ich aber für den Weg in die Arbeit noch ein ziemliches Stück mit der U-Bahn fahren muss, bin ich netterweise mit dem Auto zur Arbeit gefahren worden – was auch keine gute Idee war, da ungefähr jeder zweite Arbeitnehmer in München eine ähnliche Idee hatte.

Beim nächsten Streik setze ich mich einfach morgens aufs Fahrrad. Für die gut 30 km brauche ich mit dem Rad auch nicht länger…

Advertisements

4 Responses to München im Streik

  1. parkverbot sagt:

    Geteiltest Leid ist halbes Leid – ich stand im gleichen Stau. Am Giesinger Berg ging gar nichts mehr. Für einen „Warnstreik“ war das angerichtete Chaos ganz schön heftig…

  2. jantarblog sagt:

    Ich glaube, im gesamten Innenstadtbereich ging gar nichts mehr. Aber im nachhinein betrachtet war der Stau gar nicht so dramatisch. Denn als ich in der Arbeit war, konnte ich bis 16h Baulärm live miterleben. Und zwar den Baulärm, den eine Tiefgaragensanierung verursacht… 😦
    Morgen geht’s weiter 😦 😦

  3. Simon sagt:

    Tja..was soll ich sagen..zwischen Harz und Heide (Hannover um genau zu sein 😉 ) war kein Streik. Aber das dürfte die Exil-Niedersächsin kaum trösten..vermute ich einfach mal. 🙂

  4. jantarblog sagt:

    Nein, tröstet nicht 😉 Aber Hannover ist trotzdem lustig (ist gar nicht so weit von meiner „Heimat“ weg) – da darf/muss ich Anfang März wieder hin. Und ich weiß jetzt schon, wie das Wetter sein wird: Regen, Schneeregen, Regen, Schneeregen,… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: