I will survive

Nach einer Woche CeBIT habe ich ständig das Lied von Gloria Gaynor im Ohr:  I will survive (für kritische Menschen: Ja, ich weiss, dass das Lied nichts mit CeBIT-Stress zu tun hat… 😉

Alternativ passt momentan auch Pearl Jam ganz gut: Oh i, oh, Im still alive

Irgendwie unfair: Da rennt man eine Woche lang wie so eine Wüstenrennmaus über die Messe, kämpft mit Regen, Kälte, gegen Halschmerzen etc., gefühlte 500 Smalltalks geführt.  Und wenn man dann wieder in der Redaktion ist, denken alle, man hat eine Woche Urlaub in Hannover verbracht. Mal ehrlich: Wer würde dafür nach Hannover fahren?

Und so sitze ich jetzt um 19.00h immer noch in der Redaktion und so wird das auch noch eine Weile weitergehen. Vielleicht sollte ich einen Film draus machen: Jantar allein in Redaktion???

Und bis Freitag „darf“ ich außer dem Kram, der in der letzten Woche liegengeblieben ist, noch 3 ganze Präsentationen machen.  Das ist toll, denn PowerPoint macht mir ungefähr genauso viel Spaß wie Regen auf der CeBIT.

Bitte Mitleid! Schnell! Viel!

DANKE!

Advertisements

6 Responses to I will survive

  1. MikeM sagt:

    Okay, dann einmal ganz VIEL Mitleid 🙂

  2. cloudy sagt:

    Nach einer Woche im schönen Hannover hast Du eigentlich kein Mitleid verdient 😉

  3. Suse sagt:

    Von mir gibt es ganz ernstgemeintes Mitleid. Hier ist ganz, ganz viel davon: MITLEID, MITLEID, MITLEID, MITLEID,….

    (und wer leidet mit mir???)

  4. Simon sagt:

    Von mir definitiv kein Mitleid…..wer dafür nach Hannover fahren würde? Leute die die natürliche Schönheit der Stadt zu würdigen wissen..die sich die Mühe machen die Stadt überhaupt zu „entdecken“. Das unbeschreibliche Lebens- und „Wohn“gefühl in der Liststadt, das mediterrane Flair des Stadtteils Linden…das Reeperbahnfeeling vom Steintor…den Erholungswert des zentral gelegenen Stadtwaldes (Eilenriede) nebst Tierpark etc. (wo sonst kann man mitten in der Stadt Rehe, Hirsche, Eichhörnchen, Wildschweine etc. sehen und teilweise auch füttern, und das ohne Gitter?)
    Zudem dann noch der sehr sehenswerte Zoo!
    Wer einmal die Leine entlangspaziert ist, den samstäglichen Flohmarkt besucht hat, eine Nacht in der Altstadt verbracht und den Morgen am Steintor begrüßt hat…der kann mit Fug und recht behaupten zu wisssen, wer wie oder warum nach Hannover kommen will…aber wenn man den gazen lieben Tag über das Messegelände rennt, (liegt übrigens außerhalb von Hannover in Laatzen)und abends an irgendeiner Hotelbar versackt…gut…der mag mangels besserem Wissen schlecht über diese Blume unter den Städten urteilen….
    Ach ja…Messe…da war noch was: Wer in Hannover aufgewachsen ist kennt auf Grund der Messe keine Sperrstunden wie sie in anderen Städten üblich sind…wenn wir anfangen zu feiern liegt man woanders schon Stunden im Bett 🙂
    😉
    😉
    😉

  5. jantarblog sagt:

    Ja, genau das wollte ich eigentlich hören – ein Plädoyer für Hannover 🙂
    @Simon, Du hast auf jeden Fall recht: Linden ist ganz OK und auch sonst hat Hannover die eine oder andere schöne Ecke, aber so richtig meine Traumstadt wird das nie. Da ich aber aus Niedersachsen komme und Hannover seit meiner Kindheit kenne, darf ich aber über Hannover lästern 😉

  6. Big M sagt:

    Hm, ich komme nicht aus Niedersachsen, darf aber trotzdem über Hannover lästern, so oft wie ich schon da war, aber halt immer nur im März…und da gefällts mir in München mit seiner Nähe zu den Alpen einfach besser 🙂 Ich sag nur: Skiiiiiifaaaahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: