Alkohol macht nett

Ich habe gerade beschlossen, dass ich die Nase voll vom Schreiben irgendwelcher Konzepte habe und statt dessen diesen Blog aus der Sommerpause erwecke.

Und das tue ich mit einem unfreiwillig komischen Beitrag, auf den ich gerade beim Surfen gestoßen bin. Die Braunschweiger Zeitung, Lokalredaktion Wolfenbüttel berichtet über Jugendliche, die wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden sind. Für eine Lokalredaktion ist das kein besonders aufregender Artikel, prügelnde Jugendliche sind ja mittlerweile anscheinend an der Tagesordnung.

Stilistisch schlecht und dadurch unfreiwillig komisch finde ich dann allerdings den letzten Absatz, den ich hier originalgetreu zitiere:

„Für die Angeklagten habe gesprochen, dass sie zur Tatzeit alkoholisiert waren, die Taten gestanden und sich entschuldigt hätten. Seit dem Abend im April seien sie nicht mehr strafrechtlich in Erscheinung getreten. Beide hätten zudem verhängte Auflagen ordnungsgemäß erfüllt“ (hier geht’s zum kompletten Artikel).

Ich finde es auch immer eine ganz hervorragende Eigenschaft, wenn Menschen alkoholisiert sind. Das macht echt sympathisch und spricht wirklich für die betreffenden Personen…vielleicht hat der Redakteur aber auch nur versucht, Pluspunkte bei Jägermeister zu sammeln. Schließlich kommt der Kräuterlikör ja auch aus Wolfenbüttel.

Advertisements

2 Responses to Alkohol macht nett

  1. Waldi sagt:

    Deine Geschichten lesen sich gut, aber der September ist bald rum und bis jetzt nur eine Geschichte,das ist sehr mager.
    Hast Du keine Zeit oder keine Lust zum schreiben.
    Bitte, bitte schreib doch weiter.
    MFG Waldi

  2. jantarblog sagt:

    Für die letzte Woche habe ich aber eine gute Ausrede: ich war krank. Nur für davor brauche ich jetzt noch eine Ausrede… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: