Keine Party ist keine Party ist keine Party…

Auch nach 1 ½ Dekaden in der Verlagswelt gibt es immer wieder Pressemitteilungen, die mich etwas verwirren.

Beispiel:  Diese hier von Microsoft, mit der „kurzen“ Bertreffzeile: „Einladung zur Markteinführung von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 in Hamburg und München“

Aha, dachte ich mir da Anfang Oktober: Endlich gibt es mal ein paar Infos zur Launch-Party von Windows 7. War ja die letzten Male immer ganz nett gewesen.

Beim Öffnen der Mail stockte ich dann jedoch. Party? Ja, das Wort Party gab es in der Mail auch. Aber nicht im heimischen München, sondern in Hamburg. Dass ein Großteil der IT-Presse in München sitzt, scheint Microsoft wenig zu interessieren. Dafür sitzt Computerbild in Hamburg. Und vielleicht findet es Microsoft auch sexier, trendige Journalisten von Spiegel & Co. auf dem Launch-Event zu haben, als die schlechtangezogene Computerpresse aus München.

Damit die Münchner nicht alle weinen müssen, weil bei den gestrichenen Reisebudgets auch Chefredakteure nicht nach Hamburg fahren dürfen, beglückt Microsoft die Münchner Verlagswelt ebenfalls mit einem Launch-Event. Und zwar morgen, um 11 Uhr morgens in Form einer Pressekonferenz auf der Nachfolger-Messe der Systems (die mit Abstand langweiligste Messe der Welt!), der dicuss & discover.

Wie sagt man in Bayern so schön: I glaub, i werd narrisch…

Advertisements

4 Responses to Keine Party ist keine Party ist keine Party…

  1. wortfetzen sagt:

    Also ich wäre froh, wenn ich da nicht hin müsste. Es gibt doch sicher witzigere Dingen, als den Abend mit lauter Microsoft-Menschen zu verbringen. Wenn die genauso langweilig sind, wie ihr Betriebsystem, würde ich lieber einen Abend auf der Couch verbringen.

  2. Tom sagt:

    Was willst Du schon von einer Firma wie Microsoft erwaten? Auf meinen Rechner kommt auf jeden Fall nichts von Microsoft!

  3. jantarblog sagt:

    @wortfetzen: Das Schöne an den bisherigen Launchpartys war ja gerade, dass es nicht so furchtbar Microsoft-lastig war. Man hat viele (nette) Kollegen getroffen und sich wirklich gut unterhalten können.
    @Tom: Ich habe mich mittlerweile eigentlich ganz gut mit Microsoft arrangiert. Aber wie es im Marketing-Deutsch so schön heißt: Das ist eben kein „Love-Brand“.

  4. Parkverbot sagt:

    Ich fand’s auch doof, dass es keine Launch-Party in München gab. Obwohl, wenn ich so an die letzten Launchevents von Microsoft denke, bin ich vielleicht gar nicht soooo unglücklich, denn die waren sauber fad….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: