Korrektur: Urlaub ist doch nicht wie Arbeit

Nachdem ich den Montag auch noch Urlaub hatte, muss ich meine letzte Aussage korrigieren. Urlaub ist doch nicht wie Arbeit, denn Urlaub nervt einfach nicht.

Auf jeden Fall habe ich noch niemals jemanden sagen hören, dass Urlaub nervt, unterfordert, überfordert etc.

Im Urlaub muss man seine Lebenszeit auch nicht mit extrem langweiligen Meetings verbringen, in denen austauschbare Männer (manchmal auch Frauen) mit Seiten- oder Mittelscheitel und bügelleichten Eterna-/Seidensticker-Hemden in grauen mittelpreisigen Anzügen so lange reden, bis man „Bingo“ schreien möchte, weil man genug Wörter auf bullishitisch vernommen hat. Oder Kollegen im ewig gleichen Pulli für eine Aussage, für die man gut 10 Sekunden brauchen würde,  sagenhafte 30 Minuten benötigen.

Und es gibt noch etwas, was man nur im Urlaub oder am Wochenende tun kann: Ski fahren!

Am letzten Sonntag stand ich bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen um die 0 Grad auf Deutschland höchstem Berg, der Zugspitze. Auch wenn die Zugspitze nur wenig Pistenkilometer (dafür aber teure Skipässe!) bietet, lohnt sich gerade in der Vor- oder Nachsaison ein Abstecher dorthin. Während die Landschaft unten noch strahlenden Herbstfarben leuchtet, gibt es oben Schnee satt. Da störte es mich dann auch kaum, dass die Pisten entweder eisig oder sulzig waren. Ein weiterer Pluspunkt: Die Pisten sind relativ leer, weil die meisten Skifahrer noch keine Lust (oder keine Lust mehr) auf Ski fahren haben.

Tipp für alle, die in /um München herumwohnen: Hinfahren, fürs gute Gewissen ein bisschen die Pisten runterrutschen und dann für 2,50 Euro einen Liegestuhl mieten und die Sonne genießen 🙂

 

Advertisements

14 Responses to Korrektur: Urlaub ist doch nicht wie Arbeit

  1. Simon sagt:

    Hier kostet die Liege auch 2,50 Euro…und das bei knapp 4000 Kilometer Entfernungsunterschied..nicht schlecht 😉
    Mein urlaub neigt sich leider auch dem Ende zu..sass bis knapp vor einer Stunde noch bei 28 Grad am Pool und hab mir schoen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. 🙂
    Leider kommt gleich mein Bus der mich in Richtung Flughafen faehrt..doof 😦

  2. Doggi sagt:

    Ich glaube, Du brauchst dringend andere Kollegen 😉 – aber dafür könnt Ihr Münchner am Wochenende wenigstens gut entspannen. Ich will zwar nicht in Bayern wohnen, aber Berge hätte ich auch gerne in der Nähe…

  3. jantarblog sagt:

    @Simon: Okay, Du hast es geschafft: Ich bin neidisch 😉 – 4000 km entfernt und 28 Grad…- Kanaren?

    @Doggi: Erwischt 😉

  4. Simon sagt:

    Jupp…Kanaren..Gran Canaria um genau zu sein 😉
    Boaahhh ist das kalt hier..und nass 😦

  5. jantarblog sagt:

    Witzig, da bin ich in gut sieben Wochen auch 🙂

  6. Simon sagt:

    Auch nicht schlecht! Wo`geht`s genau hin? Wir (meine bessere Hälfte und meine Wenigkeit)fahren schon seit ein paar Jahren da hin. Bisher immer nach Maspolomas in eine Bungalowanlage..aber da dort dieses Jahr renoviert wurde (und konsequenterweise überall die kleinen Küchen einer totschicken (und kühl-bzw. kahlen) Inneneinrichtung mit trendy Flachbildschirmfernseher weichen musste haben wir uns einfach mal wieder ein Hotel direkt in Playa del Ingles angetan…wir haben es immer genossen schön mit Blick auf den Golfplatz unter Palmen morgens direkt am Bungalow zu früstücken…naja…die Golf- und Tennisspieler zahlen wohl besser und buchen das Essen gleich komplett mit…die brauchen keine Küche 😉

  7. jantarblog sagt:

    Auch direkt in die Touri-Hochburg, nach Maspalomas. Die Sanddünen sind nach Hotelauskunft 10 Minuten entfernt. Da sagt zwar bisher jeder „Oh mein Gott, da gibt es ja so viele Touristen“, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass man der Tourischwemme auch immer ein bisschen entkommen kann 😉
    Außerdem wird das eh mehr ein Wanderurlaub und nachdem ich von Teneriffa und La Palma eher positiv überascht war (na gut, von La Palma nicht ganz so sehr), wird’s auf Gran Canaria sicher auch total schön.

  8. spill sagt:

    Na sei froh das ich es nicht geschafft habe mal die Cessna von dem
    http://www.tommybeierfilm.com/ in die Zugspitze zu rammen.

    Sonst säh‘ das nämlich anders aus da ey.

    Auf Lanzarote gibt es ein Hofbräuhaus !

  9. Simon sagt:

    Wenn du wandern willst kann ich die Kirchengemeinde in Playa del Ingles empfehlen, die Kirche ist direkt am Shopping Center Kashba..optisch nicht zu verfehlen, großes Muschelförmiges Gebäude.
    Draußen am Aushang werden immer verschiedene geführte Wandertouren angeboten, Treffpunkt sind Bushaltestellen in der Nähe, von da aus mit dem Bus ins Landesinnere und dort dann verschiedene interessante Touren!

  10. Simon sagt:

    Ach ja…der neu eröffnete Palmitos Park soll schön, sein (ich kenne leider nur den alten, ist vor ein paar Jahren bei den Bränden auf Gran Canaria zerstört worden)und absolut!! sehenswert ist Puerto de Mogan, sehr malerisches Fischerdörfchen.

  11. jantarblog sagt:

    @spill: Na, dann schwimme ich mal eben rüber nach Lanzarote – 2 Wochen halte ich sicher nicht ohne das Hofbräuhaus in unmittelbarer Nähe aus 😉 😉

    @Simon: Danke, das schaue ich mir gerne alles an, nur geführte Wanderungen wahrscheinlich eher nicht, weil Wandergruppen immer etwas anstrengend sind (so erlebt in Australien, wo die einen Flip-Flops, die anderen echte Wanderschuhe hatten. Die Flip-Flops haben dann doch etwas länger gebraucht… 😉

    Ich hoffe nur, dass das Wetter einigermaßen wird. Auf La Palma kann ich mich noch gut an eine Höhen-Wanderung erinnern, wo wir nach anfänglicher Sonne pötzlich 5 Stunden durch Nebel gegangen sind (und natürlich nicht abgebrochen haben, weil man ja immer denkt, die Sonne käme wieder raus… 😦

  12. Simon sagt:

    In dem Fall sind die Teilnehmer wohl meistens Leute mit Wandererfahrung die schon öfter auf der Insel waren, jedenfalls angeblich alle mit vernünftiger Kleidung, Schuhwerk und Kondition.
    Was das Wetter angeht…tja…Dezember, Berge…mhhhh…im Süden meistens schön und warm..aber im Landesinneren und im Norden kann es schon ungemütlich werden.

  13. jantarblog sagt:

    Aber wärmer als in München wird’s bestimmt 🙂 – freu mich auf jeden Fall schon 🙂

  14. Simon sagt:

    Da gehe ich von aus, bin jetzt schon neidisch…will da auch wieder hin..brrrr…. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: