Das schnellste Huhn der Welt

Zugegeben: So richtig gut aufgepasst habe ich in Biologie nie. Was sich aber in keinster Weise negativ auf mein Studiums- oder Arbeitsleben ausgewirkt hat, weil ich mich schlauerweise gegen ein Biologie-Studium entschieden habe und jetzt auch nicht in der forschenden Industrie oder auf einem Bio-Bauernhof arbeite.

Aber: Auch wenn man sich nicht wirklich für Biolgie interessiert, kann man immer wieder überrascht werden. So wie ich gestern beim Inder. Ich aß, was ich dort meistens esse: Etwas Vegetarisches. Dieses Mal Tandoori-Gemüse. Sehr lecker! Die in  der Karte versprochenen Gemüsesorten – Blumenkohl, Brokkoli, Zucchini, Pilze, Auberginen waren interessanterweise jeweils genau einmal vorhanden.

Nur: Bei dem Teller auf der anderen Tischseite stimmte etwas nicht. Auf mein ausdrückliches Quengeln ist dort ein 1/2 Tandoori-Chicken bestellt worden. Ich konnte mich nämlich nicht entscheiden, ob ich Huhn oder Gemüse wollte. Das Tandoori-Chicken sah auf den ersten Blick ganz gut aus.

Jedoch: Dieses Huhn war etwas ganz Besonderes. Da lagen nämlich 2 Schenkel auf dem Teller. Da ich noch nie ein ganzes Huhn mit 4 Beinen gesehen habe, war ich begeistert. Und biss dann gut gelaunt in meinen wahrscheinlich nur ein bisschen genmanipulierten Pilz. Ein Huhn mit 4 Beinen wäre mit Sicherheit der neue Star auf dem Bauernhof. Und falls es sich mal in den Krüger-Park verirren sollte, könnte es von der Geschwindigkeit wahrscheinlich locker mit einem Gepard mithalten.

Wer braucht schon Flügel, wenn er 4 Beine haben kann?

Advertisements

6 Responses to Das schnellste Huhn der Welt

  1. kuddels sagt:

    Super!!!!!!Hab mich weggelacht!!!!!!!!!!!!!

  2. jantarblog sagt:

    Ja, äh, bin irgendwie noch da. Aber das ein tag nur 24 Stunden hat, erweist sich gerade als kleines Problem…Hoffe, dass ich mich hier bald mal wieder etwas austoben kann, aber im Moment sitze ich gerade an einem Artikel über kaufmännische Software und das beeinträchtigt meine Kreativität etwas… 😉

  3. Simon sagt:

    Jaja…selbstständig = Selbst und ständig 😉

  4. stormwitch sagt:

    Vielleicht teilt der in Rede stehende Inder das Huhn nicht längs, sondern quer? Hoffen wir einfach das Beste…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: